Werder Bremen vs. Dinamo Zagreb – Glück gehabt!

von Markus am 16. August 2007 

in International

Mensch, Werder. Da seid ihr ja nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Die 1. Halbzeit sah ja echt bitter aus – da hätte Zagreb schon mit 4:0 führen müssen. Aber der gut gegelte Tim Wiese konnte da so einige Dinger entschärfen. So reichte es für Dinamo nur zum 0:1 durch Balaban. In der 2. Halbzeit lief es dann ja einigermaßen besser. Dank der freundlichen Unterstützung durch die Dinamo-Abwehr gelang dann der glückliche zwischenzeitliche 1:1-Ausgleich durch Hugo Almeida. Dass dann noch Daniel Jensen den Schuss seines Lebens kurz vor Schluss rausholt – damit hätte man eigentlich nicht mehr rechnen können.

Für das Rückspiel wird auf jeden Fall eine klare Leistungssteigerung von Werder vonnöten sein. Ansonsten wird man im Hexenkessel Zagreb untergehen. Die kroatische Truppe um Trainer Branko Ivankovic kann nämlich auch Fussball spielen. Und wie man gestern gesehen hat – besser als Werder in der derzeitigen Verfassung! Alle Tore in der Übersicht seht ihr im kompletten Artikel.


Older post: Das Traumtor von Lionel Messi

Newer post: Ein kleines Licht im Dunkeln