Menu

Die schönsten Trikots der deutschen Nationalmannschaft

Feier

Die Trikots der Nationalmannschaften sind mittlerweile nicht mehr nur wichtig für die Spieler selbst, um auf dem Spielfeld entsprechend angezogen zu sein. Nein, die Trikots der Spieler haben eine weitaus größere Bedeutung für die Fans und die ganze Nation. Das Gefühl der Einheit wird dadurch verstärkt. Ein Fan, der das deutsche Nationalmannschaft Trikot trägt, fühlt sich seiner Mannschaft stärker verbunden. Gemeinsam feiert man das Team an. Gemeinsam ist mal in den Farben der Nationalmannschaft gekleidet. Und gemeinsam gewinnt und verliert man das Spiel. Für jedes große Turnier wird für die deutsche Nationalmannschaft ein neues Trikot entworfen. Wichtig dabei ist nicht nur das neuste Design und die beste Qualität, sondern auch der Wiedererkennungswert und das Gefühl für Einheit. Das Deutsche Fußball Trikot hat einen gewissen Wert und wer es trägt fühlt sich Teil einer Einheit. Was genau man noch zu dem Deutschland Trikot wissen muss und welche die beliebtesten sind, erfahrt ihr in diesem Artikel. Welches ist dein liebstes Deutschland Trikot? Hier bekommst du ein paar Anregungen.

Wieso schwarz und weiß?

Fußballmannschaft von Deutschland

Doch bevor wir mit den besten und beliebtesten Trikots der Nationalmannschaft starten, gibt es noch ein paar Informationen wieso wir gerade diese Art von Trikots haben. Der Wiedererkennungswert der Trikots der deutschen Nationalmannschaft sind die Farben schwarz und weiß. Doch wieso eigentlich? Das allererste Spiel der deutschen Nationalmannschaft war im Jahr 1908. Dieses erste Länderspiel fand gegen die Schweiz statt und Deutschland war zu diesem Zeitpunkt noch das Deutsche Kaiserreich. Das Kaiserreich bestand aus vielen kleineren Staaten und der König des größten Staates war gleichzeitig auch der deutsche Kaiser. Damals war dies der König von Preußen und da die Nationalfarben von Preußen schwarz und weiß sind, lief die deutsche Nationalmannschaft damals mit diesen Farben auf. Und bis heute spiegelt sich diese Farbkombination in den Trikots wider. Die Tradition der Deutschland Trikots wurde also ein weißes Trikot mit schwarzem Kragen und schwarzen Shorts. Oft wurde die Farbe grün als Auswärtstrikot gewählt und somit steht das grüne Deutschland Trikot in Verbindung mit Auswärtsspielen. Erstmals war im Jahr 1970 das Deutschland Trikot grün. Die Trikots der vergangenen Jahre waren sich alle ähnlich, doch hatten oft verschiedene Design Elemente, die teilweise auch die Farben von Deutschland (Schwarz, Rot und Gold) etabliert haben. Erstmals im Jahr 1986 bei der WM in Mexiko gab es national farbige Streifen an Kragen und Ärmeln.

Die historischen Trikots

Wohl kaum einer wird vergessen, dass wir 1954 den ersten Weltmeistertitel gewonnen haben. Wer nicht selbst dabei war, kennt es von Erzählungen: Das Wunder von Bern. Während die deutsche Nationalmannschaft traditionell in schwarz und weiß aufgelaufen ist, hat die Mannschaft der DDR in weiß und blau gespielt. Die historischen Trikots waren damals noch aus Baumwolle und man konnte die Trikots im V-Ausschnitt am Kragen mit einer Kordel zu schnüren. Das historische Trikot wurde zur Ikone. Beim zweiten Weltmeistertitel kam dann 1974. Hier setzten die Designer auf Tradition. Ein schlichtes schwarz-weißes Trikot. Damit konnte man nichts falsch machen. Das Besondere daran war, dass die Mannschaft jedes Spiel mit langen Ärmeln gespielt hat. Das schlichte Design im schwarz und weiß wurde zur Legende.

Was man an diesen beiden Geschichten bemerkt ist, dass ein deutsches Fußball Trikot meist erst im Nachhinein mit der Fußballmagie aufgeladen wird. Im Vorfeld gibt es oft negative Stimmen zum Deutschland Trikot und viel Aufregung. Doch in Wahrheit ist das Design eher unbedeutend, denn es wird vom Erfolg der Mannschaft in dem jeweiligen Turnier geprägt und bestimmt.

FIFA Weltmeisterschaft 1990

Deutschland Trikot 1990

Das nächste historische Trikot und eins der beliebtesten Deutschland Trikots aller Zeiten ist das WM Trikot Deutschland aus dem Jahr 1990. Der dritte Weltmeistertitel für Deutschland und ein legendäres Trikot.

Zwar ähnelte das Trikot der WM 1990 dem der EM 1988 sehr, doch erst durch den WM Titel wurde das Trikot beliebt. Es wurde bunt. Das Trikot selbst war zwar immer noch weiß, doch auf der Brust war ein dicker Streifen in zackenform abgebildet, der die Farben Schwarz, Rot und Gold eingebaut hat. Stylemäßig ist das Trikot zwar fragwürdig, doch es war etwas Neues und Modernes. Vor der Weltmeisterschaft wurde das Trikot extrem stark diskutiert und bekam viel negative Presse. Doch durch den Titelgewinn und den dritten Stern drehte sich die Presse ins Positive. Die Fotos von Matthäus und Co in den bunten Leibchen sind in die Geschichte eingegangen und dieses Deutschland Trikot wird nie wieder vergessen werden.

Deutschland Trikot 1994

Das Deutschland WM Trikot aus dem Jahr 1994 war schlicht und weg extrem auffällig. Die Nationalfarben Schwarz, Rot und Gold wurden vom Trikot bis auf die Hose und die Stutzen übertragen. Leider konnte die damalige Mannschaft die Auffälligkeit des Trikots nicht in ihr Spiel übernehmen und das deutsche WM Team schied bereits im Viertelfinale aus. Die Farbkombination im Schachbrettmuster war auffällig und bunt ganz getreu dem Motto: WM USA – das Land der Träume, hier ist alles möglich. Modetechnisch ja, aber auf dem Rasen leider nicht. Das Trikot gehört trotzdem immer noch zu den beliebtesten Deutschland Trikots.

Deutschland Trikot 2014

Ein großer Sprung bis ins Jahr 2014. In den 20 Jahren gab es viele verschiedene Ausführungen des Deutschland Trikots, doch keines konnte die Massen bewegen. Meist wurden die Trikots im traditionellen Stil in schlichtem schwarz und weiß gehalten mit kleinen Verzierungen in den Nationalfarben Schwarz, Rot und Gold. Weiß und Schwarz dominierte. Bei den Auswärtstrikots wurde da schon etwas mehr ausprobiert. Das Grün ist verschwunden und wurde zuerst durch ein grau ersetzt und anschließend von einem roten Auswärtstrikot. Doch bei der EM 2012 ging es dann wieder zurück zu grün. Erst das deutsche Trikot 2014 konnte die Begeisterung in der Bevölkerung wiedererwecken. Zwar wurde das Adidas Deutschland Trikot von den Fans vor dem Turnier negativ beschimpft, doch auch wie bei den legendären Trikots von 1990 wurde das Trikot durch den Erfolg geprägt. Der Bruststreifen in den verschiedenen rötlichen Farben war für viele Fans zuerst zu rot und zu weiblich. Doch nachdem die Mannschaft den vierten Stern gewonnen hatte, wurde das Trikot zur Legende und jeder Fan wird das kraftvolle WM 2014 Trikot nie wieder hergeben wollen. Wenn man das Trikot anzieht, erinnert man sich an den genialen Moment zurück als Götze in der 113. Minute das 1 zu 0 gegen Argentinien geschossen hat und somit Deutschland in den Fußball Ausnahmezustand versetzt hat. Emotionen und Erfolge prägen das Trikot.

FIFA Weltmeisterschaft 2014

Deutschland Trikot 2016

Das neue Deutschland Trikot 2016 für die Europameisterschaft hatte erstmals vier Sterne auf der Brust. Diese Änderung nahm wohl jeder Fan mit Vollzücken zur Kenntnis. Das Deutsche EM Trikot 2016 wurde aber nach den vergangenen bunten Jahren wieder etwas dezenter gehalten. Back to the Roots mit schwarz und weiß. Das weiße Trikot hatte lediglich die drei schwarzen Streifen an den Seiten. Und seit vielen Jahrzehnten ohne schwarze Stutzen, kamen diese wieder zurück. Weißes Trikot mit schwarzen Streifen, schwarze Hose mit weißen Streifen und schwarze Stutzen mit weißem Rand. So trat die deutsche Nationalmannschaft in Frankreich auf. Ein zusätzliches Accessoires, das man als amtierender Weltmeister erhält, ist die goldene Plakette in der Mitte des Trikots. Voller Stolz ist leicht zu erkennen, dass hier ein Weltmeister drinsteckt. Und dieses Trikot wird vorerst auch das letzte sein mit solchen einem goldenen Hinweis. Vielleicht im Jahr 2022 dann wieder. Leider schied die Mannschaft im Halbfinale aus, was für den Erfolg des deutschen Trikots 2016 ein tiefer Schlag war.

Deutschland Trikot WM 2018

FIFA Weltmeisterschaft 2018

Die Weltmeisterschaft 2018 startete als amtierender Weltmeister mit viel Hoffnung. Doch schon bei der Vorstellung des deutschen WM Trikot 2018 wurde die Euphorie gedämpft.

Das Design erinnerte an das Trikot der WM 2014, doch die Farben sind komplett verschwunden. Das deutsche WM Trikot war zwar immer noch weiß, aber die Grafik bestand aus verschiedenen Grautönen. Leider passte diese farbliche Nuance auch zum Spiel der deutschen Nationalmannschaft. Die Leistung auf dem Rasen war unterirdisch und anstatt dem 5. WM Titel ist man in der Vorrunde ausgeschieden. Trotzdem ist das Design des WM Trikot 2018 Deutschland ein echter Hingucker, denn die vier Sterne auf der Brust werden einem nicht mehr genommen.

Trotzdem wird das Deutschland WM Trikot 2018 als eher negativer Meilenstein in die Geschichte eingehen.

Deutschland Trikot EM 2020

Das neue Deutschland Trikot für die EM 2020 wurde erst vor kurzer Zeit vorgestellt und die Diskussionen darüber sind schon in vollem Gange. Adidas möchte mit dem neuen EM Deutschland Trikot überzeugen und der DFB möchte unbedingt bei der EM überzeugen. Das Hauptelement des weißen Trikots bildet die handgemalten Nadelstreifen-Optik. Die Linien sind tatsächlich von Hand gezeichnete Linien, dies ist daran zu erkennen, dass sie teilweise dünner und teilweise dicker sind und sich manchmal sogar in zwei Linien teilen. Der runde Kragen wird von einem schwarzen Band abgeschlossen. Kleine integrierte Details sind die vier Sterne, die für die gewonnenen WM Titel in den Jahren 1954, 1974, 1990 und 2014 stehen. Sie befinden sich über dem DFB Logo auf der Brust und im Nacken. Die Nationalfarben Schwarz, Rot und Gold kommen in den Ärmeln vor. Der breite Streifen wird ungleich in den Farmen verteilt und das Gold bildet den dünneren Abschluss. Einige der Spieler sind sich allerdings einig, dass das EM Deutschland Trikot Style hat. Es kombiniert traditionelle Elemente, Straßenmode und Fußball. Das Torwarttrikot ist ein knalliges Rot. Bei der Vorstellung des neuen Deutschland Trikots hat sich der Hersteller Adidas einen schweren Fehler geleistet: Er hat zwei Namen der Spieler falsch gedruckt. Und so wurde das Trikot von Jonas Hector unter „Hecktor“ vorgestellt und das Trikot von Luca Waldschmidt unter „Waltschmidt“. Nichtsdestotrotz ist das neue Trikot Design bisher relativ gut angekommen. Wir werden sehen wie erfolgreich die Mannschaft bei der Europameisterschaft 2020 sein wird und der Erfolg beim Turnier wird die Beliebtheit des Trikots bestimmen. Hoffen wir also auf das Beste, doch das Design und die Mannschaft haben einiges zu bieten. 

Zusammenhängende Posts

Theme Settings