Valencia vs. Mailand: Einfach nur scheiße!

von André am 7. März 2007 

in Fisimatenten, International

Wer gestern Abend die Konferenz auf dem beliebtesten Sportsender Deutschlands verfolgt hat, dem wird auch zum Ende der Übertragung nicht entgangen sein, dass in Valencia Chaos herrschte. Leider war im DSF nicht viel von den Auseinandersetzungen zu sehen und somit haben wir recherchiert und die Szenen “schwarz” auf “weiß”. Aber seht selbst. Ich weiß nicht wer Schuld hat und ich will es auch gar nicht wissen. Ich weiß nur, dass Italiens Fußball derart gelitten hat – nicht nur wegen der Hooligan Attacken, nein auch die Spieler der Vereine haben einen an der Waffel. Die Spanier können sich hier allerdings auch nicht von der Schuld freisprechen. Valencias Reserve-Spieler Davarro soll dem Mailänder Borduisso per Faustschlag das Nasenbein gebrochen haben. Aber seht selbst, es ist unglaublich…


{ 4 comments }

1

Markus 03.07.07 at 09:09

Unglaublich! Die sind doch alle nass! Was war der denn der Anlass?

2

André 03.07.07 at 14:03

Anscheinend ein rot-würdiges Foul von Herrn Materazzi

3

Norman 03.08.07 at 15:07

Die haben ja alle richtig n Ei am wandern. Normalerweise müßte Valencia aus der Championsleague ausgeschlossen werden ( Inter is ja schon raus ;) ) und nächste Saison sollten beide Mannschaften fürs Internationale Geschäft gesperrt werden.

4

Anonym 03.09.07 at 15:59

ey die italiener drehen doch alle voll am rad!!! die müssten für mindestens so 2 jahre ausm internationalen geschäft geschmissen werden!!! gscheid recht dass se rausgeflogen sind!!!

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: Bum-Bum-Ballack kann es noch

Newer post: Die hässlichsten Spieler der 2. Bundesliga