Fußballer des Monats: Ivica Olic

von André am 8. November 2007 

in 1. Bundesliga

Wer hätte das gedacht? Ivica Olic ist Fußballer des Monats Oktober – und das mit ordentlicher Mehrheit. Er liegt mit 47,6 % vor Lucio 26,3% und Ashkan Dejagah 26,1%. Doch wie kommt es dazu, dass ein Fußballer, der eigentlich überhaupt nicht mit der Kugel umgehen kann, bester Spieler eines Monats wird? Ganz einfach, einmal einen Hattrick geschossen und schon biste der Held. Aber im Ernst, irgendwas muss an dem Kroaten dran sein, sonst würde Huub Stevens den kleinen Mann nicht so oft loben.


Zudem läuft die Wahl zum Spieler des Monats wie folgt ab. Die Kapitäne aller Bundesligisten geben jeweils einen Vorschlag ab und die 3 meistgenannten stehen dann zur Wahl – bei der die Fans entscheiden. Ivica Olic soll es also sein – und wer bitteschön hat Ivica vorgeschlagen? Rafael van der Vaat vielleicht, aber wer denn noch? Naja, die Jungs werden es schon wissen und ich bin mal gespannt, wer es im November wird – vielleicht ja Vragel da Silva.

{ 1 }

1

Patrick 11.08.07 at 16:43

Nur leider ist V. da Silva nicht Kapitän von Energie Cottbus :p

Und geh mal bidde nicht so hart mit Olic um ;) Wenn er nichts mit dem ball könnte, würde er sicher keinen Stammplatz beim HSV haben.. Und wenn man mal seine Übersteiger sieht, dann bemerkt man auch mal seine Technik, die man nicht unbedingt auf den ersten Blick erkennt ;)

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: Das CL-Unglück geht weiter

Newer post: Lukas Podolski macht Extraschichten