Die Erkenntnisse des 13. Spieltags

von Tom am 17. November 2008 

in 1. Bundesliga

  1. Ruttens Handschrift ist weiterhin nicht zu erkennen
  2. Der 13. war der Spieltag der schönen Tore
  3. Favre ist viel zu intelligent um in der Kabine zu brüllen
  4. Der VfB versinkt im Mittelfeld der Tabelle
  5. Eine zweite Spitze würd’ dem FC gut tun
  6. “Ich spiele zurzeit sehr, sehr gut – wenn ich das mal so sagen darf”
  7. Cottbus hat mehr Saisonsiege als Bochum oder Bielefeld – ein gutes Zeichen?
  8. “Lucio spielt wie ein Mädchen”
  9. Die Bayern verwalten ihre Spiele vergeblich
  10. In Berlin reden sie schon von der Meisterschaft

{ 1 }

1

Pokerheuschrecke 11.20.08 at 16:26

10. In Berlin reden sie schon von der Meisterschaft

Bist du aus Berlin? Also ich hab hier in Berlin noch nichts dergleichen gehört. Die Stimmung ist zwar gut, aber nicht euphorisch. Favre wird nicht müde zu betonen, dass es Rückschläge geben wird und Platz 6 das erklärte Ziel ist. Das ist soweit auch bei allen angekommen – ausser bei dir anscheinend. :)

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: Die Traumtore Mladen Petric, Carlos Eduardo und Huga Almeida als Video

Newer post: Der Mann mit der großen Fresse