Das van Bommel Urteil – ein Skandal!

von Markus am 3. März 2008 

in 1. Bundesliga

In meinen Augen ist die Herabsetzung des van Bommel Urteils ein erneuter Beweis welche Angst der doch so mächtige DFB vor dem FC Bayern hat. Wie kann es sein, dass ein “Profi” den Unparteiischen, einen neutralen Mann des DFB, hinterrücks beleidigt, verspottet und dann sogar nur zwei anstatt drei Spiele Sperre bekommt? Auch andere Fussball-Blogger zeigen sich damit überhaupt nicht einverstanden – mehr als verständlich. Ein kurzer Einspruch genügt und der DFB-Kontrollaussschuss bekommt eine schwitzige Stirn.


Es wird da groß wegen krass sportwidrigen Verhaltens” ermittelt, um dann doch wieder den Schwanz vor dem großem FC Bayern einzuziehen. Respekt lieber DFB! Ihr habt es mal wieder geschafft dem Fussball-Fan jeglichen Glauben an Gerechtigkeit zu rauben. Ein Duisburger, Rostocker oder Hamburger (all diese Vereine haben leider keinen Stein im Brett beim DFB) hätten sicherlich eine Strafe von mindestens drei Spielen bekommen. Ich versuche trotzdem ruhig zu bleiben und warte ab, was der DFB nun gegen Jan Koller entscheidet. Man wird sehen!

Older post: Ein Bekenntnis zur Bundesliga

Newer post: Frauen, weg vom Herd und ab vor den Fernseher!