Menu

Christian Nerlinger – der kleine Uli Hoeneß

Stadion

Christian Nerlinger ist also der erste prominente Neuzugang von Jürgen Klinsmann beim FC Bayern München. Ab dem 01. Juli soll der ehemalige Bayern-Profi als Bindeglied zwischen Mannschaft und Management agieren – auf der neu geschaffenen Position als Teammanager. Die Verpflichtung Christian Nerlingers passt dabei genau ins Schema des Rekordmeisters und der ehemeligen Nationalcoaches Klinsmann – altgediente loyale Ex-Profis an den Verein binden und vor der Arbeitslosigkeit bewahren.

So hatte es einst schon Paul Breitner vom kleinen Kolumnisten zum Berater des Vorstands beim großem FC Bayern München geschafft. Nun soll sich also Christian Nerlinger (34), der gebürtige Dortmunder, an der Seite von Großmeister Uli Hoeneß und Vereinstrainer-Neuling Jürgen Klinsmann in Szene setzen.

Nachdem Uli Hoeneß keinen passenden Nachfolger für sich in der Person von Klaus Allofs gefunden hat, könnte nun Nerlinger zu seinem Ziehsohn heranreifen und vom großen Onkel Uli alles lernen, was man braucht um ein erfolgreicher Manager zu werden – eine kleine Nerlinger-Würtschenfabrik neben der Hoeneß’schen ist womöglich schon in Planung.

Zusammenhängende Posts

Theme Settings