Lothar Matthäus neuer Trainer von F.C. Hansa Rostock

FC Hansa Rostock SV Werder Bremen

Nachdem Hansa Rostock heute erst bekannt gab, dass Trainer Frank Pagelsdorf gemeinsam mit Co-Trainer und Timo Lange beurlaubt wurde, hat man scheinbar sehr schnell einen Nachfolger gefunden. Schon am morgigen Dienstag will der Vorstand Weltmeister Lothar Matthäus als neuen Cheftrainer in Rostock vorstellen. Vorstandsvorsitzender Dirk Grabow äußerte sich euphorisch über die Coup:

Lothar Matthäus ist die ideale Besetzung für den offenen Trainerposten. Mit seiner unheimlichen Erfahrung als Spieler und seinen Kompetenzen als Teamchef wird er die junge Mannschaft aus dieser schwierigen Situation helfen.

Die Worte “direkter Wiederaufstieg” wollte Grabow jedoch nicht in den Mund nehmen. Erst im Juli 2008 trat Matthäus den Trainerposten dem israelischen Erstligisten Maccabi Netanya an. Warum der schnelle Wechsel? fragt man sich. Kritiker behaupten, Matthäus wolle über den Umweg 2. Liga mit Hansa Rostock in der Bundesliga auf sich aufmerksam machen, um sich indirekt für die Nachfolge von Jürgen Klinsmann zu bewerben. Andere werfen dem Rekordnationalspieler Sprachprobleme bei seinem Engagement in Israel vor. Manager Herbert Maronn, der Matthäus mit einem Dreijahresvertrag an Bord der Kogge locken konnte, gibt sich ebenfalls zufrieden mit der Verpflichtung:

Wir hatten Matthäus schon über längere Zeit beobachtet. Er ist ein Wunschkandidat des Vorstandes. Mit diesem jungen Trainer und seinen innovativen Trainingsmethoden wird wieder frischer Wind in die Spiele kommen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Wie die Rostocker Führungsetage das Gehalt des neuen Chefcoaches aufbringen will, bleibt eine von vielen Fragen, die diese Verpflichtung mit sich bringt. Man erhofft sich ein gesteigertes Interesse am Fußball in der strukturschwachen Region, um mehr Zuschauer anzulocken. Weitere Kandidaten waren Erich Ribbeck, Thomas Doll und Mike Werner. Bleibt abzuwarten, ob an dieser Meldung ein Fünkchen Wahrheit ist.

P.S.: Weitere brisante Fußballmeldungen und Gedankengänge unsererseits findet ihr auf twitter.com. Follow us!

Zusammenhängende Posts

Theme Settings