Eklat in Hamburg: St.Pauli Fan wirft Schiri-Assi k.o.

Scheinwerfer

Die 88. Minute beim Spiel St. Pauli gegen Schalke. Die Knappen führen 2:0. Da fliegt ein voller Bierbecher von der Haupttribüne, trifft den Schiri-Assistent im Nacken. Der sackt zusammen und bleibt liegen. Spielabbruch! Als wär sportlich nicht schon alles schlimm genug, hat ein sogenannter Fan, seinem Verein nun zusätzlich einen Bärendienst erwiesen. Die Partie wird wohl nicht mit 2:0 für Schalke gewertet werden, sondern wahrscheinlich am grünen Tisch mit 3:0 für Ralf Rangnicks Team. Zusätzlich wirds für die Hamburger eine saftige Geldstrafe und vielleicht sogar ein Spiel ohne Zuschauer geben. Sündenbock Schiedsrichter…

Es ist immer leicht, wenn es sportlich nicht läuft bei anderen die Schuld zu suchen, meistens trifft es den Schiedsrichter. Wie auch in diesem Spiel. Schon in der ersten Halbzeit und auch in der zweiten waren die Assistenten mit Feuerzeugen und Münzen beworfen worden. Was soll den der Quatsch liebe Fussballfans? Wollt ihr den lieber hinter Plexiglas oder großen Fangnetzen sitzen? So ein Scheiß, stellt euch vor ihr steht an der Linie und hinter euch sitzen tausende Fans von denen Gegenstände auf euch geworfen werden, obwohl ihr nur eure Arbeit machen wollt. Auch gestern machten die Schiris alles richtig. Entscheiden auf Abseits, als Paulis Boll einen Treffer erzielt (65.). Zeigen Kalla Gelb-Rot, als der Schalkes Farfan foult. Und stellen Bartels mit Rot vom Platz, als der Farfan übel umsenst (79.). Sicher kochen die Emotionen schnell hoch, die gehören ja auch zum Spiel, aber sollten sich nicht auch die Verantwortlichen auf der Bank als Vorbilder verhalten. Das ein Holger Stanislawski das ganze Spiel an der Linie auf und ab hüpft und jede Entscheidung wild gestikulierend und gegen den Schiedsrichter wetternd begleitet ist sicher nicht förderlich für die Ruhe auf den Rängen. Aber Stanislawaski ist kein Einzelfall. Wenn man Woche für Woche auch zum Beispiel ein Jürgen Klopp an der Linie toben sieht, muss man sich fragen was diesen wohl gestochen hat. Mit Fairness hat dies jedenfalls nichts zu tun. So, kann das jedenfalls nicht weitergehen! Hier ist dringend Handlungsbedarf gefordert, damit dieses Verhalten nicht weiter ausufert.

Der Becherwurf

Zusammenhängende Posts

Theme Settings