WM-Qualifikation Deutschland vs. Liechtenstein – die Aufstellung

von Tom am 27. März 2009 

in Adler auf der Brust

Am morgigen Samstag Abend tritt unsere DFB-Elf in der WM-Quali gegen den Fussball-Riesen Liechtenstein an. Nach der desaströsen 0:1-Niederlage im Freundschaftsspiel gegen Norwegen ist die deutsche Mannschaft gefordert ein Zeichen zu setzen. Selbst mit einem 1:0, 2:0 oder 3:0 könnte man kein Ausrufezeichen hinterlassen – es muss ein deutlicher Sieg in überzeugender Art und Weise her. Ausreden gibt es keine – dafür hängen uns die Russen zu dicht auf der Pelle. Das ZDF überträgt das Spiel übrigens ab 19:25 live mit Vorberichten aus dem Leipziger Zentralstadion – Anstoß ist 20:00 Uhr.

Die Aufstellung der deutschen Elf könnte dabei einige Überraschungen mit sich bringen. Enke wird wohl erstmals nach seiner Handverletzung wieder das deutsche Tor hüten. Im Mittelfeld könnte der neu erstarkte Jansen vom HSV zum Einsatz kommen. Im Sturm ist mit Gomez und Podolski zu rechnen. Andreas Beck von der TSG 1899 Hoffenheim könnte die Viererkette vervollständigen.

Die deutsche Elf wird höchstwahrscheinlich mit folgenden elf Mann auflaufen:

Enke – Beck, Mertesacker, Westermann, Lahm – Schweinsteiger, Ballack, Hitzlsperger, Jansen – Gomez, Podolski

{ 1 }

newskick.de
03.27.09 um 15:51

{ 2 comments }

1

Trainer Baade 03.27.09 at 15:31

Ich verstehe den Feedback-Button hier links nicht so ganz. Gibt’s nen Beitrag hier, der ihn erklärt?

2

Markus 03.27.09 at 15:47

Noch gibt es das leider nicht. Im Prinzip kannst du dort vorschläge für Beiträge Vorschlagen, die dann durch andere Nutzer bewertet werden können.

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: René Rydlewicz und seine geheimen Comeback-Pläne

Newer post: WM-Qualifikation: Deutschland 4:0 Liechtenstein – Die Tore als Video