Übermotivierter Balljunge hilft beim Tor

von Tom am 22. Mai 2009 

in Videobeweis

Das Video ist schon ein bisschen älter und welche Mannschaften dort gegeneinander spielen ist mir eigentlich auch egal. Wichtig ist nur, was der kleine übermotivierte Balljunge macht! Anscheinend hat er eine Spezial-Ausbildung von seinem Arbeitgeber bekommen. Dort wurde Reaktionsschnelligkeit und Passgenauigkeit trainiert – anders kann ich mir das extrem schnelle Schalten des Jungen nicht erklären. In der Bundesliga zeichnen sich die Balljungen ja eher durch ihr Phlegma, statt durch blitzschnelle Reaktionen aus. Da besteht Handlungsbedarf – im modernen Profifußball kommt es schließlich auf jeden an, selbst auf die Balljungen (und/oder Mädchen)!

{ 1 }

Spielfeldrand - Das Magazin » Blog Archive » DailySoccer 22/05/2009
06.03.09 um 18:17

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: Der Hype um die Papierkugel

Newer post: Der 34. Spieltag – für wen geht es noch um was?