Trends 2007: Hooligan-Tourismus

von Markus am 6. März 2007 

in Fisimatenten

Immer mitten in die Fresse rein!
Was muss ich da schon wieder im Transfermarkt.de-Forum lesen? Der Hooligan-Tourismus würde boomen. Holländische Fans würden sogar nach Sedan reisen, um dort beim Spiel CS Sedan gegen Paris St. Germain Krawalle zu machen und sich mal richtig eins auf die Fresse zu geben – zu Hause kennt man ja immerhin schon alle Gesichter. Was als Einziges noch fehlt: ein professioneller Reiseveranstalter, der z.B. Busreisen nach Manchester veranstaltet. Im Paket mit dabei: Kaltgetränke im und vor dem Stadion sowie im Festpreis inbegriffener Rücktransport im komfortablen ADAC-Rettungshubschrauber.


 

{ 1 }

1

Jürgen Kalwa 03.06.07 at 22:18

Das Thema scheint in Lateinamerika noch weiter entwickelt. Reisende Hooligan-Berater: http://american-arena.blogspot.com/2007/02/angebot-der-woche-hooligans-zu.html

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: Unglaublich: Vom Profi zur Memme!

Newer post: Endlich wieder CL-Konferenz im DSF