Topspiel am Montag: Hatte KSC die Hosen voll?

von Tom am 29. Januar 2007 

in 2. Bundesliga

Der Aufstiegskampf spannender als je zuvor
Das Topspiel am Montag brachte alles mit, was zu einem Top-Spiel gehört. Viele Torchancen gab es von den filigranen Topkickern der zweiten Bundesliga zwar nicht, aber dennoch war es ein spannendes Spiel mit Kampf um jeden Ball, wie es schon "Wadenbeißer" Hans Hubert Vogts vormachte. Auch durfte es an einem Schiedsrichter, der mit seinen Entscheidungen wie ein Stammgast des Café King anmutete, natürlich nicht fehlen. Wolfgang Stark, Kicker-Durchschnittsnote 3,31 und Jahreskartenbesitzer für das Wildpark Stadion, zeigte einmal mehr, warum er nie über die Bundesliga hinaus kommen wird. Perfekt war die spielerisch überagende Partie dann, als Max Mutzke, nein Michael Mutzel , für zwei überharte Fouls den Platzverweis sah…

Natürlich trug auch Jörg Dahlmann seinen Beitrag zu unserer Unterhaltung bei und kommentierte für uns das "Massengetümmel" im Karlsruher Straufraum, welches im "Freudenhaus" von Kaiserslautern statt fand. Woher nehmen Kommentatoren nur die Gabe, zu den richtigen Bildern immer die falschen Worte zu finden? Nicht zuletzt sorgte ein Fallrückzieher von Opara für die obligatorische Rudelbildung, da er den Kopf eines Blau-Weißen mit dem Ball verwechselte. Alles in allem gab es für den "echten" Fußballfan ein tolles Match zu sehen, welches mit einem gerechten 1:1 zuende ging und den Aufstiegskampf so spannend wie noch nie macht.

Relevante Beiträge

  1. Wer hätte das gedacht: Hertha – Köln ist das Topspiel am Wochenende
  2. Das Topspiel zum Quali-Wochenende: Italien empfängt La Furia Roja

{ 3 comments }

1

Norman 01.30.07 at 14:53

Tjo, so langsam rücken die Clubs an der Tabellenspitze enger zusammen. Da bin ich mal gespannt ob das bis zum Ende so bleibt, oder ob sich in den nächsten Spielen doch jemand weit absetzen kann.

2

Jenser 01.31.07 at 13:47

Was hat die Überschrift eigentlich mit dem Text zu tun? ;-)

3

Markus 01.31.07 at 15:02

Der geneigte Leser erkennt, dass es sich nicht gerade um ein gutes Spiel vom KSC gehandelt haben kann. In Anbetracht des Tabellenplatzes vom KSC passt dann die Überschrift ;-)

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: Real Madrid – Chaos Club am Abgrund!

Newer post: Nur die Harten kommen in den Garten