Thiago Neves bewirft den Balljungen

von Tom am 6. Mai 2009 

in Videobeweis

Thiago Neves – wer war das gleich nochmal? Achja, der heulende Brasilianer, der sein Glück beim HSV versuchte und dem es am Ende dann doch zu kalt und fies in der Bundesliga war. Im Pokalspiel seines neuen alten Klubs Fluminense Rio de Janeiro gegen den unterklassigen Gegner Aguia Maraba (1:2) in Belem verlor der 24-Jährige beim 0:2-Zwischenstand die Nerven und warf dem Balljungen an der Seitenlinie den Ball ins Gesicht. Für die Brennballeinlage gab’s natürlich glatt Rot. Den Videobeweis dieser kuriosen Szene bekommt ihr hier bei uns.

{ 2 comments }

1

Lazlokides Entonkitami 05.07.09 at 08:57

Moin,

im HSV Dress war sein Spiel gegen den AC Mailand wirklich sehr gut. Leider passte das Verhalten einer Diva nicht ins Team. Jol hat das damals völlig richtig gemacht und nach so einer Aktion kann man froh sein, das so ein Herr nicht mehr in Hamburg ist. Auch wenn er wie gesagt im Ansatz ein guter Fußballer ist.

Lazlokides Entonkitami

2

Tom 05.07.09 at 11:52

Im Ansatz ein guter Fußballer – ja das sind so manche. Bei Thiago Neves fehlte es halt komplett an der Einstellung, Kampfgeist und Durchsetzungsvermögen. Wenn man das hat, dann braucht man auch kein technisch brillianter Fußballer zu sein, um sich in der Bundesliga durchzusetzen.

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: UEFA-Pokal: Hamburger SV vs. SV Werder Bremen live im TV

Newer post: Magath wird Trainer, Manager und Vorstandsmitglied beim FC Schalke 04