T-Com Liga geplatzt! Wie lautet euer Vorschlag?

von Markus am 15. Februar 2007 

in 1. Bundesliga

Die Bundesliga – Deutschlands letzter Stolz
Die Deutsche Telekom hatte Rechte an der Namensvergabe der Bundesliga, hat diese jedoch nicht genutzt und bleibt weiterhin nur auf den Ärmeln der Bundesliga-Spieler zu sehen. 120 Millionen sollte der Spaß nach Financial Times Deutschland Angaben kosten – eigentlich ein Schnäppchen für die stärkste Liga Europas (wir berichteten)! Aber vielleicht gibt es ja andere Hauptsponsoren, die auch vom Namen besser passen würden und damit der 1. und 2. Bundesliga den Esprit und Glamour verleihen, den sie schon so lange verdienen. Mein Vorschlag hierfür – die 1. Bundesliga soll zukünftig Coca-Cola Liga, die 2. Bundesliga dagegen River-Cola Liga heißen! Oder Web 2.0-Liga??? Wenn ihr bessere Vorschläge habt, postet sie bitte in die Comments. Die Ergebnisse leiten wir direkt an unseren Doktor Fussball-Vertreter im DFL-Vorstand weiter.


&nbsp

{ 5 comments }

1

Markus 02.15.07 at 12:49

Also ich bin für 1. Bundesliga und 2. Bundesliga!

2

Tom 02.15.07 at 12:56

Boah! Ist das ausgefallen – wie kreativ…

3

... 02.15.07 at 13:00

Rainbowtours Liga

4

Tom 02.15.07 at 13:34

Das finde ich schon gar nicht so schlecht. Dann müssen aber alle Spieler mit Regenbogen-Aufklebern rumlaufen. Sind ja sowieso 50% der Bundesliga-Akteure schwul…

5

Markus 02.15.07 at 13:43

Hauptsache es sieht auf den ersten Blick nicht weiterhin so aus, als wäre jeder Spieler Mannschaftskapitän!

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: Ailton: Der dickste Grashopper Zürichs

Newer post: van der Vaart spielt in der 2. Bundesliga