Slapstick des Spieltages: FC Bayern München

von Markus am 23. April 2007 

in 1. Bundesliga

Die Entscheidung für den Slapstick des Spieltages fiel diese Woche sehr einfach aus. Im Spiel VfB Stuttgart gegen Bayern München zeigte die komplette bayerische Nationalmannschaft eine derart desaströse Leistung, dass sie es einfach diese Woche verdient haben, bei uns gezeigt zu werden. Freut euch auf verrückte Tore, Unsportlichkeiten und durchgeknallte “Aggressiv-Leader”!


Relevante Beiträge

  1. Bayern München weiterhin haushoher Favorit auf Meistertitel

{ 2 comments }

1

Doktor Fussball | Die verbale Blutgrätsche 04.23.07 at 20:34

Was muss ich da auf Kicker.de lesen – Van Bommel wird nicht bestraft. Das ist echt eine Unverschämtheit. Jeder andere Bundesligaspieler, der nicht beim FC Bayern München spielt, wäre nachträglich bestraft worden – das ist sicher. …Zwar könne man zu dem

2

Butschi 04.23.07 at 23:18

Die Niederlage schmerzt. Bayern steht kurz davor, in die Mittelmäßigkeit hinabzusteigen. Ich habe mich daher auch mal in meinem Blog damit beschäftigt und kritisch auseinandergesetzt.

Das Video ist schön geschnitten!

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: Diego: 60 Meter Traumtor

Newer post: Lächerlich: Van Bommel wird nicht bestraft!