Skandalös, skandalöser… Champions League

von Markus am 22. Februar 2007 

in Fisimatenten

Manchmal läuft ein Fussballspiel ja nicht ganz astrein ab. Da gibt es hier mal ne Fehlentscheidung was das Abseits angeht und da mal ne Rauchbombe auf der Tribüne – aber was bei OSC Lille gegen Manchester United auf den Rängen und auf dem Platz abging, da fehlen mir die Worte. Erst werden ManU-Fans auf den überfüllten Tribünen fast erdrückt, jedoch von der Polizei weiter in Schach gehalten, und dann fällt der Schiedsrichter eine höchst seltsame Entscheidung. Freistoß von der Strafraumgrenze ohne vorher zu pfeifen – Lille-Torhüter Tony Sylva stellte da noch in aller Ruhe seine Mauer. Ryan Giggs wars natürlich egal. Dass danach noch Lilles Spieler wie beleidigte Mädchen den Platz verließen, weil sie das Tor nicht anerkannten, darüber wird auch noch bei der UEFA zu sprechen sein, was die Vorfälle auf den Rängen angeht nicht – da muss endlich mal gehandelt werden! Schluß, Aus, Vorbei!

Older post: Liverpool gewinnt in Barcelona

Newer post: Fussball goes Web 2.0