Schalke 04 vs Twente Enschede 1:2 – das (Fast-)Aus im UEFA-Cup

von Tom am 3. Dezember 2008 

in International

Ach du liebe Scheiße! Jetzt kommt es knüppeldick für die Schalker. Nach der blamablen Vorstellung gegen Manchester City und der Niederlage in der Bundesliga gegen den VfB, folgte am heutigen Mittwoch Abend ein weiterer Schlag mitten in die Fresse. Beim holländischen Durchschnittsteam Twente Enschede verloren die Königsblauen unglücklich mit 1:2. Das 0:1 durch Wielaert roch bis in den Himmel nach Abseits. Das 0:2 war ein unglücklicher Aufsetzer, den ein Neuer in Topform allerdings auch halten kann. Kurz vor Schluß erzielte Asamoah mit einem Abstauber den Anschlußtreffer zum 1:2 – zu mehr reichte es leider nicht.

Wie geht es nun weiter mit Schalke? Man mag es kaum glauben, aber rein rechnerisch ist der notwendige dritte Platz in der Gruppe A noch drin! Racing Santander spielt in zwei Wochen gegen Manchester City und Paris St.-Germain gegen Twente Enschede. Sollten Paris und Santander nicht mehr als ein Unentschieden erreichen, so ist Schalke weiter! Mit gerade einmal 4 Punkten aus 4 Spielen.

Hier die aktuelle Tabelle der Gruppe A

Pl. Verein Sp. g. u. v. Tore Diff. Pkte.
1 Manchester City 3 2 1 0 5:2 3 7
2 Twente Enschede 3 2 0 1 5:4 1 6
3 FC Schalke 04 4 1 1 2 5:6 -1 4
4 Racing Santander 3 0 2 1 3:4 -1 2
5 FC Paris St.-Germain 3 0 2 1 3:5 -2 2



1-0 Wielaert 2′

2-0 Perez 56′

2-1 77′ Asamoah

Older post: HSV vs Slavia Prag live im Free TV auf EuroSport

Newer post: Hertha verliert gegen Galatasaray Istanbul unglücklich 0:1