Materazzi wieder die Zielscheibe

von Tom am 29. Januar 2007 

in International, Videobeweis

Marco Materazzi, der Stefan Kretzschmar der Serie A, scheint ein immer beliebteres Ziel für gelegentliche Kopfstöße zu werden. Der Italiener, nach eigenen Aussagen wieder mal ein Unschuldslamm, welcher gerne mal hitzige Wortgefechte auf dem Rasen anzettelt, musste am vergangenen Spieltag beim 2:0 Sieg von Inter Mailand gegen Sampdoria Genua mal wieder einen sogenannten "Headbutt" einstecken. Es scheint, als hätte Zizou dem diesmaligen Sündenbock Delvecchio geflüstert, wieviel Spaß dies doch mache. Uns macht es auch sehr viel Spaß, wie sicherlich vielen anderen Zuschauern.
Aber es muss doch endlich mit diesen Gemeinheiten gegen Materazzi aufhören! Wer soll das nächste "Headbutt"-Opfer werden? Postet eure Meinung in den Kommentaren!


&nbsp

{ 2 comments }

1

Norman 01.29.07 at 16:36

Also ich finde man könnte mal son richtiges Weichei als nächstes Opfer wählen. So einer der danach nicht wieder aufsteht und sich auswechseln lässt, bzw. einer der nen Tempo brauch um sich die Tränen zu trocknen. Schade das Andi Möller nicht mehr spielt ;) .

2

Bernd 01.29.07 at 21:52

Der Materazzi sollte endlich so umgehauen werden, dass er kein fussball mehr spielen kann

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: Hansa-Kogge am sinken?

Newer post: Real Madrid – Chaos Club am Abgrund!