Magath-Monarchie in Wolfsburg

von Tom am 31. Mai 2007 

in 1. Bundesliga

Vor ein paar Tagen witzelte man noch darüber, Magath solle in Wolfsburg ein Amt übernehmen. Doch nun ist es Wirklichkeit, Magath heuert in der Autostadt an. Als “Geschäftsführer” hat er nun quasi alle Kompetenzen inne und leitet den gesamten sportlichen Bereich. Kommt mir bekannt vor, genau, schon in Stuttgart hatte Quälix eine ähnliche Position als Manager und Trainer. Da fallen immerhin die Reibungen zwischen den beiden Ämtern weg. Das was in England schon länger Gang und Gebe ist; hat ja beim VfB auch geklappt. Das auch damals sehr junge Team führte er unerwartet in die Champions-League.

Haben wir also mit Wolfsburg einen weiteren Champions-League Kandidaten für die kommende Saison? Die Voraussetzungen sind jedenfalls nicht schlecht, die Infrastruktur ist gegeben und Geld sollte er auch nicht zu knapp fließen. Ich bin gespannt, wie sich die Wölfe nun entwickeln. Ob sie herauskommen aus der Mittelklassigkeit und auch für mehr Aufsehen sorgen können. Interesse wecken konnten die Wolfsburger mit der Verpflichtung Magaths jedenfalls. Ich gratuliere zu diesem Coup!

{ 2 comments }

1

Jens 06.12.07 at 15:10

Nur anscheinend will kein Spieler von internationalem Format zu den Wölfen wechseln…

2

Norman 06.12.07 at 18:50

zu recht nicht. Wolfsburg ist seid Jahren mein Wunschabsteiger !

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: Witz des Tages: Magath zum VfL Wolfsburg

Newer post: Der Kugelblitz will zu Hansa!