Loddar in Israel für zwei Spiele gesperrt

von Tom am 11. Dezember 2008 

in International

Offensichtlich aus Wut vor der Nichtberücksichtigung bei der Trainerauswahl in Rostock, hat sich Lothar Matthäus Ärger in seiner Wahlheimat Israel eingehandelt. Bei einem Ligaspiel zwischen seinem Verein Maccabi Netanya und Maccabi Petah Tikva beschimpfte Loddar den Schiri derart, dass er neben einer Sperre von zwei Ligaspielen auch gleich 1500 Euro hinterherschieben musste. Es scheint, als müsste ich einen neuen offenen Brief an Lothar schreiben – der Mann dreht sonst durch.

Older post: Bayern München vs Olympique Lyon – alle Tore als Video

Newer post: FIFA Klub-Weltmeisterschaft: endlich gehts wieder los!