Liverpool gewinnt in Barcelona

von Tom am 21. Februar 2007 

in International

Endlich mal wieder ein schöner Champions-League Abend im Free-TV mit allem was man sich wünscht: zwei Top-Mannschaften und ein Kommentator, der seine ganz eigene Sicht auf den Fußball hat. Wann gab es sowas zum letzten mal? Schon eine Weile her. Aber es hat sich gelohnt, FC Liverpool setzte sich auswärts mit 2:1 gegen Barcelona durch, und das wie ich finde zu Recht. Hat Ronaldinho eigentlich auch mitgespielt?


&nbsp

{ 4 comments }

1

André 02.22.07 at 08:31

Da hast du recht, der Ftitz von Sachsen Leipzig geht mir jedes Mal auf die Ohren. Schrecklich! Und die Pferdepresse hat mich mehr als enttäuscht…

2

Markus 02.22.07 at 08:36

Am besten fand ich, wo Fritz meinte “Jetzt wechseln sie Xavi für Saviola, ….. eh Guily”
Obwohl Xavi und Saviola gespielt haben und Guily eben noch nicht! Dabei hielt der 4. Offizielle auch schon die Tafel mit den Nummern hoch! Wie kann man bitte so blind sein?

3

Norman 02.22.07 at 08:47

Zum Glück gibts Premiere und Arena, da sind die Reporter nich ganz so schlecht wie bei DSF.

4

Andre 02.22.07 at 09:34

Leider ist Fritz aber von Premiere….

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: Mordanschlag beim FC Liverpool

Newer post: Skandalös, skandalöser… Champions League