Jetzt heißt es: den Grundstein für die nächste Runde legen

von Tom am 9. Oktober 2007 

in International

Die Auslosung der UEFA-Cup Gruppenphase ist vorbei – hier könnt ihr die Gruppen nachlesen. Persönlich empfinde ich die Gruppe von Nürnberg als die schwierigste, aber auch Leverkusen hat es nicht unbedingt leicht. Doch Nürnberg konnte sich ja schon in der ersten Runde gegen den vermeintlich schwersten Gegner durchsetzen, wenn man in der Liga schon nichts reißt, dann doch wenigstens international. Ausgerechnet die Bayern haben unter den deutschen Teilnehmern wohl die leichteste Gruppe. Das liegt natürlich zum Teil auch an ihrer Platzierung in Topf 1. Für Pro7 sicherlich eine Enttäuschung.


Außerdem haben der HSV und Leverkusen es selbst in der Hand, unseren direkten Konkurenten Frankreich in der 5-Jahreswertung ein paar Punkte abzuknöpfen. Zum Rausschmeißen muss das allerdings nicht unbedingt reichen, denn die ersten drei der Gruppe kommen weiter. Wenn man diese Duelle für sich entscheidet werden die Chancen größer, Frankreich in der kommenden Saison überholt zu haben. Viel fehlt dazu ja nicht mehr.

Angesichts der Gruppenkonstellation tippe ich mal, dass wenigstens drei unserer Teams die nächste Runde erreichen. Eigentlich müssten ja alle weiterkommen, aber das sollte man sicherlich nicht als selbstverständlich ansehen. Wo es am 25. Oktober zum ersten Spiel hingeht berechnet jetzt ein Computer.

Older post: VFB Stuttgart steigt ab, weil…

Newer post: Franz Beckenbauer ist von einer anderen Fakultät