Horst Ehrmanntraut liebt den Schiri

von Tom am 17. Oktober 2008 

in 2. Bundesliga

Gartenstuhl von Horst Ehrmanntraut

Wir sind in der 2. Bundesliga. Saison 2004/2005. Der FC Saarbrücken wird von Trainerlegende Horst Ehrmanntraut trainiert und spielt gegen 1860 München. Ehrmanntraut, der Mann der bei Eintracht Frankfurt gerne die Spiele von einem weißen Plastikstuhl beobachtete, ist etwas sauer über die Schiedsrichterleistung und gibt dies auch lauthals bekannt. Herrlich – einfach zum Genießen!

Das was hier heute gelaufen ist, das ist ein Skandal! Danke. Tschüß.

P.S.: Hieß der Schiri damals vielleicht Lutz Wagner? Fachkundige bitte melden.

{ 2 comments }

1

Norman 10.17.08 at 15:41

TSV 1860 München - 1. FC Saarbrücken
1:1 (1:0)
So 17.04.2005, 15:00 Uhr
2. Liga 2004/2005, 29. Spieltag
19.100 Zuschauer – Schiedsrichter: Mike Pickel (Mendig)
Tore:
1:0 Paul Agostino 4.
1:1 Yilmaz Örtülü 89.

2

Tom 10.17.08 at 16:39

Ab heute nenne ich dich wandelndes Fußball-Lexikon!

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: Kuranyis beste Szenen

Newer post: Torsten Frings ist eine beleidigte Leberwurst