Hitzfeld – Verarscht er die Bayern?

von André am 5. Februar 2007 

in 1. Bundesliga

Was erlauben Ottmar?
Vergangene Woche unterschrieb Ottmar Hitzfeld einen Vertag bis zum Saisonende. Eine vorsichtige Variante. Noch vor seinem ersten Spiel am Freitagabend hat Hitzfeld betont, dass er sich durchaus vorstellen könne, länger bei den Bauern zu bleiben. Bei der Anfrage des FC Bayern hat er keine Sekunde gezögert und sofort zugesagt. “Die Meisterschaft ist noch nicht abgeschrieben und in der Champions League geht es gegen Real Madrid, was kann es schöneres geben?”, so Hitzfeld.

Ganz München sah sich schon wieder als Meister – Mit Hitzfeld geht es bergauf, wir holen uns auch die Champions League, Attacke!!! Ottmar dachte sich wohl: “So schlecht sind die doch nicht, Meister werden wir eh noch und mit etwas Glück holen wir die Champions League – ich weiß ja wie das geht – und dann verpiesel ich mich, nachdem ich mir hier das größte Denkmal errichtet habe, was es geben kann”. So oder ähnlich wird sich Herr Hitzfeld die Sache wohl gedacht haben. Aber nachdem er nun gegen Nürnberg gesehen hat, dass es vielleicht doch nicht so einfach wird, dass die Spieler vielleicht doch nicht so super sind, wie er zunächst vermutet hat, lässt er verlauten: “Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich es total ausschließen, länger zu bleiben”. Ja Ottmar, geht’s noch? Du kannst doch nicht Uli, Karl-Heinz und Franz so verarschen. Wenn du mit deinem Bayern die nächsten 3 Spiele gewinnst, und evtl. noch Real Madrid aus dem “Pokal” wirfst, die sind momentan ja noch schlechter als der HSV, dann sagst du wieder: “Ich könnte mir durchaus vorstellen, länger zu bleiben”. Mach mal halblang, so geil bist du auch nicht . . . eigentlich bist du auch schon viel zu alt dafür! Ab August 2007 kannste wieder bei Premiere anfangen, aber red’ dort nicht so einen Unsinn.

Relevante Beiträge

  1. Bayern München weiterhin haushoher Favorit auf Meistertitel

{ 2 comments }

1

Jens 02.05.07 at 09:52

Ich weiss ehrlich gesagt bis jetzt noch nicht warum sich die Bayern für einen Ex-Trainer entschieden haben. Es gab sicherlich noch mehr alternativen als nur den Hitzfeld…

2

Markus 02.05.07 at 10:03

Dass Bayern sich einen Ex-Trainer holt hat doch schon Tradition!

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: Was ist In – Was ist Out?

Newer post: Die spinnen die Gauchos