Hertha BSC Berlin vs Olympiakos Piräus – die Tore als Video

von Tom am 18. Dezember 2008 

in International

Schade, schade. Es hätte ein so schöner Abend für den deutschen Fußball und vorallem für die Berliner werden können. Stuttgart hatte es vorgemacht, Berlin konnte es leider nicht nachmachen. Im griechischen Hexenkessel von Piräus ist die alte Dame glatt mit 0:4 untergegangen. Nach einer ordentlichen ersten Halbzeit, in der die Berliner kaum gegnerische Chancen zuliesen, wurde Hertha BSC in der zweiten Halbzeit förmlich überrollt und hat damit die Runde der letzten 32 Mannschaften des UEFA-Cups verpasst. Macht euch nichts draus, liebe Berliner – nächstes Jahr spielt ihr ja Champions League! ;-)

1-0 D.Cearense 54′


2-0 Galletti (Elfmeter) 67′

3-0 Torosidis 86′/ 4-0 Diogo 88′

Relevante Beiträge

  1. Wer hätte das gedacht: Hertha – Köln ist das Topspiel am Wochenende

{ 1 }

1

Pokerheuschrecke 12.19.08 at 13:38

Jo schade. Habe gehofft die ersten 60 Minuten 0:0 zu spielen und dann noch in der Schlussphase dann zum Erfolg zu kommen.
Die erste Halbzeit hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Zwei richtig dicke Möglichkeiten. Wenn man solche Dinger nicht macht, dann geht ein Spiel am Ende so aus. nach dem Doppelschlag zur 60.-70. Minute war dann die Luft raus und das Spiel abgehakt.

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: VfB Stuttgart vs Standard Lüttich – die Tore als Video

Newer post: Fußballer-Deutsch: Wie werde ich zum Medienprofi? Teil 1