Fußball-Mafia DFB!

von André am 19. September 2007 

in 1. Bundesliga

Neumodisch: Ellenbogenchecks!

Es wird immer schlimmer mit dem DFB – es ist zum Kotz..
Woche für Woche Ellenbogenchecks, Tritte, Spuckerein etc. Die Schiris sehen es nicht, oder wollen es nicht sehen und im Nachhinein kommt der DFB Kontrollausschuss und rollt die Geschichten nochmal auf. Warum allerdings immer wieder die Gleichen bestraft werden und warum immer wieder die Gleichen freigesprochen werden, ist für mich nicht nachzuvollziehen. Hast du als Verein keine Lobby beim DFB, so ist es vorprogrammiert, dass ein Verfahren eingeleitet wird und es negativ endet – für den Verein und den Spieler.


Wie oft hat beispielsweise Herr van Bommel seinen Ellenbogen ausgepackt, wie oft lassen sich Spieler vom FCB von Werder Bremen etc. zu Tätlichkeiten hinreißen? Oft genug um endlich bestraft zu werden.

Der Hamburger SV hat diese Saison bereits 2 Spieler durch nachträgliche Bestrafung verloren. Guy Demel (4 Spiele) und heute Atouba, ebenfalls 4 Spiele. Eine harte Strafe, wenn man betrachtet, dass ähnliche Tätlichkeiten jedes Wochenende von anderen Profis verübt werden. Entweder man ist hart, zieht die Linie durch und bestraft jeden, damit die Profis endlich lernen so einen Quatsch zu lassen oder man lässt es komplett. Diese 2-Klassen-Gesellschaft geht mir gehörig gegen den Strich. Das musste ich mal los werden – ich habe fertig!

{ 3 comments }

1

Jens 09.19.07 at 19:46

Das mit der Zwei-Klassen-Gesellschaft stimmt leider wirklich anscheinend.

Die Strafe gegen Atouba ist aber in Ordnung, der Junge würde von mir noch länger gesperrt!
Was der sich immer leistet, der wird es meiner Meinung nach nie lernen!
Hat schon beim Spiel gegen die Bayern Glück gehabt!

2

Chris 09.20.07 at 15:25

Sehr wohl, van Bommel müsste inzwischen eine ganze Saison gesperrt sein – aber stattdessen werden solche Spieler von Bayern-Fans zum beliebtesten aller Bayern-Spieler gewählt. Eine Frechheit.
Gegen Atouba geht die Strafe natürlich in Ordnung, allerdings müsste bei jedem so hart durchgegriffen werden. Wird das Spiel BVB – SVW nochmal aufgerollt? da müssten auch noch so einige Sperren her, zumindest hätte es dort häufiger Rot geben müssen. Egal, dass Bayern beim DFB klar bevorzugt wird, sieht man auch bei Fernseh-Übertragungen. Bayern kann im DFB-Pokal gegen jede Kack-Mannschaft spielen, dann n Top Spiel wie Bremen – Schalke aber was würde übertragen werden? Keine Frage, der DFB muss Vereinsneutral bleiben, dass heißt da müssen so einige raus.

3

retro1011 09.25.07 at 09:58

… ja ja, und der CIA hat die Anschläge auf das WTC verübt. huihuihui…

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: Deutschland – Spanien 0:2

Newer post: José Mourinho verlässt FC Chelsea (endlich)