Effenberg ist der ran Fuxx scheißegal!

von Tom am 21. September 2009 

in Videobeweis

Der ein oder andere mag sich vielleicht noch dunkel an die folgende Szene erinnern. Mir kommt es vor, als wäre es gerade erst gestern gewesen. Als ran noch die Fußballsendung im deutschen Fernsehen war und noch echte Persönlichkeiten in der Bundesliga existierten, gewann Emerson von Bayern 04 Leverkusen in der Saison den 1999/2000 den ran “Fuxx” für den besten Spieler der Saison. Eigentlich eine schöne Sache für den Brasilianer, der während seiner Zeit bei Bayer 04 kaum ein Wort Deutsch verstand.

Problem an der ganzen Sache ist nur, dass Bayer 04 am letzten Spieltag sensationell gegen Unterhaching unterlag und die Bayern damit noch an der Werkself vorbeizogen. Effenberg, der bei der “Fuxx”-Wahl lediglich den zweiten Platz ergatterte ist das scheißegal. Immerhin hat er zusammen mit Olli Kahn und den anderen Bayern ja gerade das Unmögliche möglich gemacht. Angetrunken von 8 bis 10 Maß Bier lässt er das den guten alten Jörg Wontorra auch gleich wissen – “Scheiß X da”! :-)

Older post: HSV, Hertha, Werder: Deutschland ist ganz groß in Europa!

Newer post: Liebe unter Männern