Die Vorhersage des 27. Spieltags

von André am 30. März 2007 

in 1. Bundesliga

Es ist angerichtet. Nach zweiwöchiger Bundesligapause rollt der Ball wieder durch Deutschlands Stadien – hömma, dat wurd aber auch Zeit!
Als Vorgeplänkel gibt es am heutigen Freitagabend Abstiegskampf pur – die Arminia aus Bielefeld empfängt die Dolly-Truppe aus Dortmund. Beide Trainer sind grade ein Bundesligaspiel im Amt, somit könnte der Trainereffekt hüben wie drüben zum Tragen kommen.
Tipp: Unentschieden, da weder hinten noch vorne Tore fallen.

Energie Cottbus gegen Werder Bremen oder doch Osteuropa gegen Deutschland? Die Kicker von der Weser brauchen unbedingt 3 Punkte um weiterhin an die Meisterschaft zu glauben – jeder Punkt zählt, ebenso auf Seiten des Gastgebers. Eine Niederlage würde die Ostdeutschen Graupen-Kicker wieder tief in Abstiegszone bringen.
Tipp: Hart erkämpfter Auswärtssieg – Klose beendet seine Krise!

Bayern München empfängt Schalke 04. Gewinnen die Bayern, ist die Meisterschaft noch spannender als sie es eh schon ist. Der Zweikampf könnte, wie vor 3 Wochen, wieder zu einem Vierkampf werden. Geht den Schalkern die Pupe oder zeigen sie endlich, dass sie die Meisterschaft gewinnen wollen?
Tipp: Bayern siegt und zeigt den Schalkern meisterlich zu sein.

FSV Kloppo gegen Skibbe 04. Die Rückrundenelf empfängt den neuen Geist von Leverkusen. War die Niederlage in Bremen nur ein Ausrutscher oder fängt das „Gezittere“ nun wieder an? Leverkusen dank Jogis Mannen (Schneider, Castro, Rolfes, Kießling) psychologisch im Vorteil?
Tipp: Mainz gewinnt und klein Zinedine knippst doppelt.

Nürnberg gegen Berlin. Verlieren die Hauptstadtkicker, wird es plötzlich sehr eng mit dem Kampf um einen UEFA-Cup Platz – zudem könnte man urplötzlich mit dem Abstiegsgespenst konfrontiert werden.
Tipp: Nürnberger-Remis-Könige gewinnen knapp und reiten die Berliner in die Scheiße.

Gladbach vs. Frankfurt – ein weiteres Abstiegsduell. Den Gladbachern hilft nur ein Sieg – alles andere würde den Abstieg bedeuten. Endspielcharakter für die Fohlen
Tipp: Gladbach meldet sich zurück und die sich in Sicherheit wiegenden Frankfurter sind wieder unten mit dabei.

Stuttgart gegen Aachen. Die Alemannia träumt nach zuletzt starken Auftritten sogar vom internationalen Geschäft. Das ist ein großer Fehler – Das Leben ist kein Ponyhof Herr Frontzeck.
Tipp: Stuttgart zaubert sich zurück in den Meisterschaftskampf.

Bochum empfängt Hannover. Normalerweise sollten die Niedersachen den schwachen Ruhrpott-Kickern ordentlich einheizen. Doch in der diesjährigen Bundesligasaison kommt sowieso alles anders.
Tipp: Bochum ist noch am Leben.

HSV gegen Wolfsburg. Ganz Hamburg bangt um zwei Holländer. Der eine soll auf die Bank, der andere auf das Grün. Fallen beide aus, wird es doppelt schwer – und Markus Schupp übernimmt das Ruder.
Tipp: Wenn Marcelinho abgemeldet ist, steht dem Heimsieg nichts im Wege.

Older post: Die schlechtesten Fussball-Kommentatoren

Newer post: HSV vs Wölfe oder Die BuLi-Datenbank spinnt