Die Erkenntnisse des 11. Spieltags

von Tom am 4. November 2008 

in 1. Bundesliga

  1. Dortmund enttäuscht mal wieder über 71000 zahlende Zuschauer
  2. Der HSV fängt erst ab der 20. Minute an zu spielen
  3. Hans Meier hat noch jede Menge Arbeit vor sich
  4. Leverkusen und das 2:0 – the never ending story
  5. Obasi und Ibisevic sollten eingebürgert werden
  6. Novakovic auch
  7. Diego ist doch Bremens wichtigster Mann
  8. Frankfurt dreht gerne Spiele
  9. Wolfsburg ist doch kein Titelkandidat
  10. Bochum ist auch mit einem Punkt zufrieden

Older post: Die Soap geht weiter: Prinz Poldi und der Würstchen-Uli

Newer post: Bremen vs. Athen live im Free-TV? Leider nein.