Deutschland vs Österreich – Vorgeschmack auf die EM?

von Tom am 2. Februar 2008 

in Adler auf der Brust

Ernst-Happel-Stadion
Am kommenden Mittwoch, dem 6. Februar, findet das erste Testspiel der deutschen Nationalelf im Jahr der Euro ‘08 statt. Und man spielt ausgerechnet gegen einen Vorrundengegner der Europameisterschaft – Österreich. Für die DFB-Auswahl ist es also die Möglichkeit, den Kontrahenten schon mal genauer zu observieren. Seit langer Zeit wieder dabei ist unser Capitano Michael Ballack, der erst letzte Woche beim FC Chelsea zu überzeugen wusste. Eine Überraschung gab es in der Nominierung der Abwehr, Heiko Westermann befindet sich erstmals im Kader.


So langsam muss sich eine feste Mannschaft für die EM abzeichnen. Allerdings wird es bei der Verletztenliste schwer für Löw, seine Auswahl zu treffen. So fehlen neben Metzelder auch feste Größen wie Torsten Frings, Arne Friedrich, Marcell Jansen und Clemens Fritz. Auch Christian Pander wird nicht mit von der Partie sein. Kein Problem hat Bundes-Jogi allerdings im Sturm, wo ihm mit Klose, Gomez, Kuranyi und Podolski gleich vier erstklassige Kandidaten zur Verfügung stehen.

Eigentlich sollte das Spiel eine klare Sache sein, man darf gespannt sein in welcher Form sich die Nationalelf zeigt. Kein Thema ist für mich Cordoba, davon hab ich echt langsam genug. Und abergläubisch bin ich auch nicht – die DFB-Elf wird gewinnen ;-)

Older post: Paule, häng deine Fußballschuhe endlich an den Nagel!

Newer post: Sebastian Kehls Rückentor gegen Duisburg