Der Köln-Fan an sich ist komisch

von Markus am 1. August 2007 

in 2. Bundesliga, Videobeweis

Es musste ja so kommen, ich wusste es genau. Da laufen die Kölner in ihren brandneuen Supermarkt-Trikots auf und schlagen die Bayern deutlich mit 3:1. Auch wenn es nur ein inoffizielles Abschiedsspiel für Lukas Podolski war und die Bayern mit ihrem zweiten Anzug antraten – Balsam für die oft geschundene FC-Seele ist das allemal. Die Erwartungen an die Kicker vom Rhein werden nun natürlich wieder ins Unendliche reichen. Erst der Aufstieg in die 1. Bundesliga und dann direkt einen UEFA-Cup-Platz holen. Ersteres natürlich ohne Saisonniederlage. Zweiteres am Besten vor dem Erzrivalen des Pillen-Produzenten. Die FC-Fans jedenfalls haben ihr Bilderbuch 1. FC Köln schon bunt bemalt. Das mitgelieferte Video gehört daher in jede Fansammlung, die sich als vollständig schimpfen möchte.


Relevante Beiträge

  1. Köln – Dortmund: Die beiden besten Bundesliga-Torjäger im direkten Duell
  2. Wer hätte das gedacht: Hertha – Köln ist das Topspiel am Wochenende

{ 5 comments }

1

Webnews.de 08.01.07 at 09:45

Es musste ja so kommen, ich wusste es genau. Da laufen die Kölner in ihren brandneuen Supermarkt-Tr

2

schmofu 08.01.07 at 22:23

UEFA-Cup-Platz? Der EXPRESS spricht schon vom “neuen FC”. Da wird der “Cup der Verlierer” bald nicht mehr als Nahziel ausreichen…
Spannend wäre die Frage über was das lokale Kampfblatt berichtet, falls der Aufstieg tatsächlich ohne Niederlage von statten geht…

3

Norman 08.02.07 at 09:21

Ob das Däumchen den Druck so lange durchhält ohne sich mal was für die Nase zu gönnen? ;)

4

Jens 08.05.07 at 17:47

Und schon der erste Dämpfer: Aus im Pokal in Runde 1 gegen die Zweite vom SVW!

5

FC-Fan 08.09.07 at 14:46

Was bleibt uns denn schon übrig außer träumen? Wenn man sich die Realität ansieht ist es doch einfach nur ein Alptraum für FC-Fans.

2:4 – ganze 4 Tore kassiert gegen Amateure! Und mit der Abwehr soll in der stärksten zweiten Liga seit Jahre ein Aufstieg drinnen sein?!?

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: WM 2014 – Fussball unterm Zuckerhut

Newer post: Es ist fast geschafft – die letzten Testspiele im TV