Der Doktor in neuem Gewand

von Tom am 16. Oktober 2008 

in Allgemeines

Hallo liebe Freunde des runden Leders!

In den letzten Wochen hatten wir leider nur wenig Zeit neue, informative und skurile Beiträge zu veröffentlichen. Wie ihr aber sehen könnt, waren wir trotzdem nicht untätig und haben dem Doktor ein komplett neues Gewand verpasst. Auch technisch hat sich einiges getan. Im Maschinenraum arbeitet jetzt Wordpress für uns – das “alte” Serendipity war sicherlich nicht schlecht, befriedigte unsere Bedürfnisse aber nur mangelhaft. Nun ja, wie dem auch sei. In Zukunft könnt ihr euch wieder auf brandneue Beiträge freuen, die euch den Tag versüßen und die Zeit bis zum nächsten Spieltag verkürzen!

Falls Ihr noch Fehler entdeckt, so teilt uns dies bitte mit. Wir werden dann versuchen die Fehler so schnell wie möglich zu beheben! Über ein Feedback zum neuen Design würden wir uns natürlich auch freuen.

Beste Grüße,

Euer Doktor Fußball

{ 7 comments }

1

Norman 10.16.08 at 16:09

Ich finde das neue Design echt schick und freue mich jetzt wieder öfters hier was neuse zu lesen.

2

Tom 10.16.08 at 17:05

Vielen Dank Norman. Du kannst uns ja auch Anregungen zu Themen hinterlassen. ;-)

3

Easyfunk [welt-hertha-linke] 10.16.08 at 17:06

Hey, das ist ja interessant! Da bin ich doch über euch mehrfach auf Serendipity aufmerksam geworden und bin dann von WP rüber und dann das! Naja, so ist es halt.
Nur, weil ich mich schon ein paar mal mit dem Zurück-Wechseln beschäftigt habe: Wie hast du die Inhalte (Kommentare, Bilder, Tags, etc.) rüberbekommen? Das würde mich wirklich sehr interessieren!

4

Markus 10.16.08 at 17:10

Hi Enno,

das ist wohl wahr. Serendipity hat zwar vom Coding her sicherlich Vorteile, aber Wordpress macht zur Zeit solch eine schnelle Entwicklung und hat so viel zu bieten, dass S9Y einfach nicht mehr mithalten konnte.

Wir haben die Inhalte über einen Umweg rein bekommen. Erst haben wir einen Export der S9Y-Daten in das MovableType Format gemacht, wo Kommentare erhalten bleiben und vor Allem die Vollansicht der Artikel auch berücksichtigt wurde. Die Daten im MT-Format haben wir dann hier importiert. Besser haben wir es nicht hinbekommen…

5

Tom 10.16.08 at 19:06

Alles in allem blieb noch ziemlich viel Handarbeit für uns übrig. Wir denken aber, dass es sich gelohnt hat…

6

Easyfunk [welt-hertha-linke] 10.17.08 at 08:11

Ja, ich denke da auch ernsthaft drüber nach, weil ich in einem anderen Projekt Wordpress nutze und in der Tat: Die Entwicklung ist enorm und viele Dinge, die mich damals zum Umstieg bewegten, sind heute obsolet.
Was mir allerdings auffällt: Die Permalink-Struktur ist nicht übernommen worden, was schon ein gewisses K.O.-Kriterium für mich wäre, da über 1000 Seiten von den Suchmaschinen indexiert wurden, die dann alles aus dem Index verschwinden. Gut, das gibt sich sicherlich wieder mit der Zeit. Aber es wäre schon ziemlich hart.
Danke jedenfalls für die Hinweise! Ich werde da am Ball bleiben und mich bei euch sicherlich noch mal melden, wenn ich mich dazu entscheiden sollte.

7

jens [catenaccio] 10.22.08 at 13:08

Schickes Teil.. erst etwas gewöhnungsbedürftig aber dann….
passt gut zu Eurem Blog!!

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: Deutschland gegen Russland 2:1 – zittrig zum Sieg

Newer post: Kuranyis beste Szenen