Das war’s für 06/07 – ein Kommentar

von Tom am 20. Mai 2007 

in 1. Bundesliga, 2. Bundesliga

Vorbei ist die Saison, jedenfalls für die meisten. Und ich muss sagen, ich fand’s toll. Ich kann mich nicht erinnern, wann der Kampf um Meisterschaft und Nichtabstieg in der Bundesliga so spannend war, wie diese Saison. Für Abwechslung war jedenfalls immer gesorgt, jedes Team hatte mit Schwankungen zu kämpfen, deswegen war es auch lange so eng. Man überlege, der HSV beispielsweise stand nach 19 Spieltagen auf dem letzten Tabellenplatz. Geschafft haben sie es noch in den UI-Cup – unglaublich, auch wegen der sehr glücklichen Spielergnisse gestern. Die Saison war ein absoluter Graus für jeden Oddset-Spieler, die Ergebnisse der gesamten Rückrunde konnte man ja fast nie so erwarten, wie sie kamen. Noch so eine Saison wäre Klasse. Ich würde gerne sehen wie scheinbar kleine Vereine das baldige Starensemble des FC Festgeldkonto schlagen.

Die locken auf jeden Fall viele Fans ins Stadion und vor den TV. Vielleicht schafft es ja sogar einer der Aufsteiger, Karlsruhe, Rostock, Duisburg, die “Großen” zu ärgern. Letztere zwei haben sich heute Karlsruhe anschließen können. Wo wir bei der zweiten Bundesliga wären. Für mich eine ebenso spannende Saison. Jedenfalls ganz zum Ende der Saison war es hinten und vorne noch enger, als im Oberhaus. Spielerisch wurde einem zwar nicht immer das Beste geboten, aber dennoch bekam der Fan alles zu sehen, was er begehrt. Ich finde vor allem beachtlich, wieviele schöne Freistoßtore es gab. Jeden Spieltag 2-4 direkt verwandelte Freistöße, das macht Spaß. Oder sind die Keeper nur so schlecht? Nein ich denke nicht, die Schüsse waren schon super, glatt mit den Freistößen eines van der Vaart zu verwechseln.

Und die Ostvereine, die werden immer präsenter. Wenn es Magdeburg in die zweite Bundesliga schafft, und für die sieht es ganz gut aus, gibt es immerhin 5 ostdeutsche Profivereine (von insgesamt 36 – ein Tropfen auf dem heißen Stein), schließlich konnte Jena die 2. Klasse halten.

Ein bisschen Fußball gibt’s ja noch bis zur Sommerpause: DFB-Pokal Finale, Champions-League Finale und zwei EM-Qualifikationsspiele. Danach heißt es dann wieder Bundesliga Classics auf DSF gucken um sich die Zeit zur nächsten Saison zu verkürzen (wenn man denn die Zeit dazu hat). Wie man an Doktor Fussball sieht, haben wir leider zur Zeit arbeitsbedingt nicht so viel Zeit, um für euch da zu sein. Aber wir geben uns natürlich Mühe. Sobald wir wieder etwas mehr Zeit haben sind wir natürlich wieder brandaktuell.

Auf eine gelungene Saison 06/07.

{ 1 }

1

Webnews.de 05.20.07 at 23:05

Vorbei ist die Saison, jedenfalls für die meisten. Und ich muss sagen, ich fand’s toll. Ich kann mic

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: 50 Cent aus Gelsenkirchen: Christian Pander

Newer post: Witz des Tages: Magath zum VfL Wolfsburg