Das Tor des Spieltages: Sebastian Langkamp trifft aus 45 Metern

von Markus am 25. April 2009 

in 1. Bundesliga, Videobeweis

Wenn ein Spiel sonst nicht viel zu bieten hat, dann muss halt ein kurioser Treffer her, um es sehenswert zu machen. So geschehen heute in der LTU-Arena bei der Partie zwischen Bayer Leverkusen und dem Karlsruher SC. In der 71. Minute kommt es zu einem Zweikampf in der Nähe der Mittellinie, Leverkusen rückt raus, Sebastian Langkamp grätscht zum Ball und drischt die Kugel direkt in die Maschen. Ein unfassbares Tor aus gut 45 Metern. Der Treffer stellt gleichzeitig den Endstand dar. Aber seht und urteilt selbst.

Damit darf Karlsruhe sich nun doch wieder Hoffnung um den Klassenerhalt machen, auch wenn es viel Glück erfordern würde. Für Leverkusen geht hingegen der Fluch der LTU-Arena weiter, der Anschluss an die UEFA-Cup-Plätze rückt in immer weitere Ferne.

Absicht oder Zufall? Ich sage, das Ding war gewollt ;-)

{ 6 comments }

1

Marc-Andre 04.25.09 at 17:49

Wie Andi Görlitz schon treffend meinte, dass Tor war wunderbar “herausgespielt”. :D

2

Markus 04.25.09 at 17:58

So kann man es auch ausdrücken, toller Spielzug. :-)

3

Philip 04.25.09 at 19:16

Scheißegal, toll herausgespielte Chancen hatten wir während unserer 751 torlosen Min. ohne Ende. Des Ding muß nei, egal wie.

4

rakeback 04.28.09 at 12:50

Jo, wie sagte doch Langkamp

Das janze pech was wir die ganze zeit über hatten hat sich in den schusss gelegt!

5

Hilmar1973 04.29.09 at 17:47

Definitiv das Tor des Jahres!!!
PS: Schaut auch in meinem Fußball Forum vorbei…

6

Pokerpaule 10.15.10 at 17:42

Das Tor war ganz einfach klasse. Für mich persönlich war es fast das schönste Tor in diesem Jahrzehnt.

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: Der Abstieg eines Herbstmeisters. Oder: Aus der Zauber.

Newer post: Martin Dollinger rastet aus