Braga vs VfL Wolfsburg 2:3 – die Tore eines verrückten Spiels

von Tom am 28. November 2008 

in International

Jaaa! Es besteht noch Hoffnung für den deutschen Fußball. Der VfL hat im Felsenstadion von Braga zweimal das Spiel gedreht und damit die Ehre des deutschen Fußballs gerettet. Die katastrophalen Schalker und die lethargischen HSV-Kicker hatten sich ja schon eher am Abend bis auf die Knochen blamiert. Wolfsburg war kurz davor, konnte aber dank Dzeko und Misimovic wichtige Punkte für die UEFA 5-Jahreswertung einfahren. Milan, zieht euch warm an!

Die Einzelvideos scheinen bei unseren portugiesischen Freunden nicht mehr zu laufen. Hier die Youtube-Alternative:

1-0 Costa 5′ Eigentor


1-1 E.Dzeko 24′

2-1 Meyong 50′

2-2 Misimovic 84′ Foulelfmeter

2-3 Misimovic 90′+4

{ 2 comments }

1

Pokerheuschrecke 11.28.08 at 09:33

Äh ja die Fünf-Jahres-Wertung ist natürlich super wichtig. Haha so ein Schwachsinn…

Dei Videos sind irgendwie so sehr am laggen, dass man sie nicht sehen kann. Das liegt nicht an meiner Internetverbindung.

2

Markus 11.28.08 at 19:06

@Pokerheuschrecke: Bei mir laufen alle Videos total flüssig auf einem Mac. Mit einem Windows-Rechner hatte ich auch Probleme, die Videos flüssig abzuspielen.

Zur 5-Jahreswertung: das ist nun mal der internationale Vergleich zwischen den Ligen. Wäre sie nicht wichtig, dann würde die Plätzevergabe für die internationalen Wettbewerbe nicht auf ihr basieren.

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Older post: HSV vs Ajax Amsterdam 0:1 – das kuriose Doppelpfostentor

Newer post: Der neue Spielplan ist da!